Was ist überhaupt eine Dualseele? Das missverstandene Konzept!

Dualseele Zwillingseele Seelenpartner

Dualseelen sind ein sehr missverstandenes Thema. Es wird gern in der neoesoterischen Szene (New Age) benutzt, um abzulenken.

Im Grunde geht es um Seelenanteile. Die Überseele sendet Anteile von sich Selbst zum spielen aus. Diese Anteile können humanoid sein, müssen es aber nicht sein. Und das man diesen Seelenanteilen begegnet ist in unserer Inkarnationszeit eher selten, weil die Überseele sich auf nur einen Anteil auf der Erde konzentrieren möchte. Die meisten Anteile befinden sich in allen möglichen Dimensionen verteilt.

Das schließt allerdings die Möglichkeit nicht aus, dass die Überseele sich mehrere Optionen hier auf Terra, der Erde, gesetzt hat. Das bedeutet, das es möglich ist, dass die Überseele mehrere Seelenanteile auf der Erde „ausgesetzt“ hat, während die anderen Seelenanteile in anderen Dimensionen herumspielen.

Es ist wichtig für uns hier auf der Erde eine Verbindung zu allen Seelenanteilen aufzubauen. Wenn man sich mit allen Seelenanteilen verbunden hat, erreicht man hier die eigene Ganzheit.

Gibt es denn Dualseelen überhaupt?

Ja! Wie gesagt, in der heutigen Zeit kommt es zwar eher selten vor, da sich die Überseele voll und ganz auf eine Inkarnation konzentrieren möchte, doch für bestimmte Prozesse ist es notwendig den Seelenanteil zu teilen und hier auf der Erde abzusetzen. Dies sind dann die sogenannten Dualseelen. Wenn dies der Fall ist, hat man, dadurch das man von der gleichen Überseele kommt, eine sehr starke Verbindung zu dem anderen Seelenanteil.

529 Views

Author: Shiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.