Dualseele.net

werde ich einige Informationen zusammenstellen die mit dem Dualseelenprozess in Verbindung stehen. Es geht bei diesem nicht nur darum glücklich bis ans Ende unserer Tage mit unserem Seelenpartner zusammen zu leben, sondern zurück zu unserem wahren Selbst zu finden. Dies ist natürlich kein einfaches unterfangen, da uns immer das geliebte Ego im Weg steht. Es ist sogar das Schwerste überhaupt und braucht je nach Wille bis zu mehrere Lebzeiten.

Was ist eine Dualseele? Deine Dualseele ist der zweite Teil deiner Seele. Ihr habt euch getrennt, bevor ihr auf der Erde inkarniert seit. Sie ist im Grunde du. Ihr seit dasselbe. Sie ist auch dein perfekter Spiegel. Die Dualseele oder auch Zwillingsflamme, eigentlich egal wie man sie nennen möchte, zeigt dir dein wahres Ich. Sie spiegelt dich. Ist sie zum Beispiel passiv aggressiv, dann darfst du im Grunde bei dir schauen, wo und warum du passiv aggressiv bist. 

Der Prozess den man durchläuft, um die bedingungslose Liebe zu leben ist ein sehr steiniger und auch langwieriger.

Es ist der Weg mit den höchsten Höhen und den tiefsten Tiefen.

Auf dem Weg mit der Dualseele werden alle unsere eigenen Inneren Probleme, Traumata und unsere angeblichen „Unzulänglichkeiten“ aufgezeigt und gespiegelt. Es liegt dann an uns was wir daraus machen.

Wenn wir uns darauf einlassen, wird die „Belohnung“ nahe einem Wunder gleichkommen.

Wir werden zurückgeworfen auf uns selbst. Auf unser eigenes Inneres Selbst. Wir lernen das Ego zu erkennen und zu integrieren, damit wir auf diesem Weg immer tiefer in uns eindringen können, unser Licht zum leuchten bringen und so Stück für Stück lernen die freie, bedingungslose Liebe zu leben. Dies ist der Weg zurück zu unserem wahren Selbst.

Das du den Prozess begonnen hast in diesem Leben, zeigt, dass du bereit dazu bist. Denn sonst hättet ihr euch nicht verabredet, diesen schwierigen Weg gemeinsam zu gehen, selbst wenn der gewünschte Seelenpartner nicht direkt an deiner Seite ist, ist er doch immer da.

Und er liebt dich bedingungslos, denn sonst könntest du nicht erleben was du eben gerade erlebst. Seien es nun Höhen oder Tiefen. Ihr beide seit bereit den Weg zurück zu euch selbst zu gehen. Und je mehr du dich selbst annimmst, desto mehr wird es auch dein Seelenpartner tun. 

Viele kennen den Mythos vom Gefühlsklärer und Kopfmensch / Loslasser bei Dualseelen. Dies ist nur ein Konzept des Egos, welches loszulassen gilt. Denn hier wird man direkt in die Illusion der Trennung geschmissen. Es gibt kein Ich, es gibt kein Du. Es gibt nur Eins. Das Ego ist darauf spezialisiert diese Illusion aufrecht zu erhalten. Deswegen gibt es niemanden der loslassen muss oder seine Gefühle klären muss, außer du selbst. Alles was du am anderen verurteilst, alle Erwartungen die du an deine Dualseele hast, stellst du an dich selbst und du verurteilst dich auch nur selbst -> direkter Spiegel.

Du hast in deiner Dualseele deinen Spiegel gefunden. Du bist deine Dualseele. Diese zeigt dir nur auf, wer du in Wahrheit selbst bist. 

Dualseelen spiegeln sich auf die perfekte weise. Sie sind Anima und Animus füreinander. Jeder trägt diese beiden Energien natürlich in sich selbst. Oft sind wir aber nicht fähig, diese Seiten auszudrücken und zu leben, verstecken sie oder ignorieren sie gar ganz, durch die jahrelangen Indoktrinationen, Manipulationen und Programmierungen von Familie, Gesellschaft, Kirche und Staat.

Es gilt diese Seiten wieder ans Licht zu bringen und zu integrieren. Je mehr wir dies tun, desto vollständiger fühlen wir uns, desto näher sind wir unserem wahren Selbst.

 

Es ist wichtig die Themen aufzuarbeiten, die dich von deinem Seelenpartner fern halten oder was deinen Seelenpartner von dir fernhält.

Wichtig: Nicht jeder Dualseelenprozess führt letztendlich in eine glückliche Beziehung mit genau diesem Menschen. Auf dem Weg wirst du feststellen, dass du immer tiefer in die bedingungslose Liebe einsteigst und deinen Seelenpartner so sein lassen kannst wie er ist, ob er dabei an deiner Seite ist oder nicht, spielt dann für dich immer weniger eine Rolle.

Vielleicht entscheidest du dich dann, wenn es soweit ist, für einen ganz anderen Partner, der mit dir schwingt und mit dem du die gelebte Liebe leben kannst. Vielleicht entscheidest du dich aber auch einfach nur für dich und möchtest den Weg alleine weitergehen. Du wirst dann wissen, was dir wirklich gut tut und womit du dich wahrhaftig wohl fühlst. Dein Herz wird es dich wissen lassen.

Am Ende des Weges wirst du dich bei dir selbst wiederfinden und deine Kraft und dein Wissen aus dir selbst schöpfen.

29.201 Views